Das Gymnasium Ohmoor in Niendorf ist die erste Schule in Hamburg, die Luftdesinfektionsgeräte mit Mitteln der Schulbehörde ausprobiert“, sagt Luisa Wellhausen, Teamleitung Online-Redaktion der Schulbehörde Hamburg. Ausgestattet wurden sechs Klassen- und das Lehrerzimmer. Die Behörde für Schule und Berufsbildung hat den Schulen insgesamt rund fünf Millionen Euro zur Verfügung gestellt, um die Infektionen in den Klassenräumen zu verringern.

Quelle: Niendorfer Wochenblatt

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden ...
Newsletter Registrierung
Erhalten Sie jeweils die aktuellen Neuigkeiten und exklusive Angebote per E-Mail.
Stay Updated
Sie haben nichts zu verlieren und können sich jederzeit wieder abmelden!
close-link
%d Bloggern gefällt das: